Willkommen beim

SCHULE-IST-LEBEN-CAMP!

Wir freuen uns, dass Du zu uns gefunden hast.
Du möchtest an der Bildung von Morgen mitwirken?

Sei Dabei

Das Schule-ist-Leben.camp ist eine Veranstaltung, die durch ihre Teilnehmenden gestaltet wird. Daher werden wir auch Teilgebende genannt.
Du willst dabei sein, die Bildung mitgestalten und die Zukunft der Bildung in die Gegenwart holen? Wunderbar, demnächst findest du hier die Anmeldung.

Gemeinsam Gestalten

Nachdem die Veranstaltung bereits im September 2020 unter der Zielgebung “Inspiration & Austausch” mit über 800 Anmeldungen stattgefunden hat, gehen wir am 27. März 2021 einen Schritt weiter. Das Thema ist diesmal “gemeinsam Gestalten”, und wir möchten mit dir gemeinsam Gestalten.

Herausforderung

Die Herausforderung heutzutage ist offensichtlich:
Das Bildungssystem, wie es bislang existiert, kommt mit den Herausforderungen heutiger Zeiten nicht mehr zurecht. Querbeet durchs System sind die Beteiligten oft überfordert: Kinder, Eltern, Lehrkräfte, Schulleitungen, Politik und Verwaltung. 

Überraschung

Wenn wir es besser haben möchten, gibt es nur begrenzt Unterstützung von “oben”, denn gerade am Flaschenhals kumuliert die Überforderung.
Aber: Wir können selbst etwas tun! Wir können die Initiative ergreifen, und unser Lernen und Leben gemeinsam gestalten, so wie wir es uns wünschen! 

Einfach machen...

…es könnte ja gut werden. Initiativen wie der #wirvsVirus Hackathon, der #wirfürSchule Hackathon und viele mehr – nicht zuletzt das letzte Schule-ist-Leben.camp – haben gezeigt: Es geht. Wir können Eigenverantwortung übernehmen, und wir sind viele. Lasst uns unsere Zukunft gemeinsam gestalten!

Die Idee

Didaktik, die Kunst des Lehrens, kennen alle. Mathetik, die Kunst des Lernens, kennt fast keiner. Lasst uns das Lernen gemeinsam wieder entdecken!
Das Schule-ist-Leben.camp bietet einen Raum für lehrende Institutionen, sich wieder zu lernenden Organisationen zu entwickeln. Lasst uns lernen!

Der Anspruch

Menschen, die vom System Schule betroffen sind, schaffen einen Raum für Inspiration, Austausch und gemeinsames Gestalten. Aus dem ganzen deutschsprachigen Raum. Aus sich selbst heraus. 

Die Umsetzung

Digital first, soll die Veranstaltung hybrid werden und physische Orte im ganzen deutschsprachigen Raum miteinander verbinden. Dafür setzen wir im März einen Prototypen auf, damit wir beim nächsten Camp im Herbst Schulen unsere Erfahrungen mitteilen und sie ins Camp einbinden können.

Das Team

Hinter den Kulissen arbeitet ein sehr fleißiges, 15+30 köpfiges Team, derzeit noch ehrenamtlich und unbedingt selbstorganisiert und intrinsisch motiviert.
Zahlt gern etwas mehr in die Crowdfunding Kampagne, damit eine Aufwandsentschädigung gezahlt werden kann. Oder bring dich mit ein. 🙂 

Wie?

Du willst dich gern einbringen, weißt aber nicht wie? Hier ein paar Vorschläge: 

  1. Komm zum Schule-ist-Leben.camp als Teilgebende*r. Einfach HIER anmelden und dabei sein, dein Beitrag ist frei wählbar und wird sinnvoll und transparent eingesetzt.

  2. Zünde ein Lagerfeuer an: Du möchtest ein eigenes Thema einbringen und andere dazu einladen? HIER geht es zur Anmeldung eines Lagerfeuers. 

  3. Du möchtest einen physischen Raum zur Verfügung stellen? 
    1. Deine Schule hat Interesse daran, Teil des Schule-ist-Leben.camp zu werden? HIER kommst du auf die Warteliste für den Herbst.
    2. Du vertrittst ein Museum, einen Co-Workingspace oder einen anderen außerschulischen Lernort? HIER kommst du auf die Warteliste für den Herbst. 

  4. Du möchtest komplett kostenfrei teilnehmen und dich ehrenamtlich einbringen? Melde dich HIER an und finde eine kleine Aufgabe, die dich anspricht und uns unterstützt.  

  5. Du möchtest Mitorganisieren? Wir freuen uns über jede*n Mithelfende*n, melde dich gern bei uns: Fragen@Schule-ist-Leben.camp

  6. Du möchtest informiert bleiben? Dann komm zu Edusiia.com und in unseren Telegram-Kanal.

  7. Bring dich anderswo ein, sei anderen ein Vorbild und bewege etwas in deinem Umfeld.

Wann?

Am 27.03.2021, von 10-17 Uhr und im Herbst, beim nächsten Camp und asynchron, z.B. HIER.

Wo?

Online. An deinem Computer, Tablet und/oder Handy. Tickets gibt es HIER.
Und bald auch physisch möglich, zum Beispiel in München oder Wiesbaden, weitere Orte folgen.